Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern SPD begrüßt Förderung für Wiederbelebung von Innenstädten

Rainer Albrecht, SPD-Landtagsabgeordneter, lächelt bei einem Pressetermin.

(Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/)

Schwerin (dpa/mv) - Die SPD im Schweriner Landtag sieht in der bis zu 4,6 Millionen Euro schweren Bundesförderung von sieben kommunalen Projekten zur Innenstadtbelebung einen wichtigen Beitrag zur Landesentwicklung. "Starke Innenstädte erhöhen die Lebensqualität, stärken die Wirtschaft und sind mit Blick auf den Tourismus ein wesentlicher Faktor, die Attraktivität unseres Bundeslandes als Urlaubsland für Gäste zu steigern", sagte der Sprecher der Sozialdemokraten im Wirtschaftsausschuss, Rainer Albrecht, am Freitag in Schwerin. Das Fördergeld aus dem 250 Millionen Euro umfassenden Bundesprogramm "Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren" werde helfen, diese Anliegen umzusetzen.

Gefördert werden den Angaben zufolge Projekte in Bad Sülze, Neubrandenburg, Parchim, Ribnitz-Damgarten, Schwerin, Stralsund und Wismar.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen