Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Schüler überstehen Auffahrunfall mit Kleinbus

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Waren (dpa/mv) - Schulstart mit Auffahrunfall: Ein Kleinbus mit fünf Schulkindern hatte bei Waren an der Müritz einen Auffahrunfall. Wie eine Polizeisprecherin sagte, waren die Kinder am Montag kurz vor Schulbeginn auf der Bundesstraße 192 unterwegs. Kurz vor Waren musste der Kleinbus staubedingt halten, dahinter bremste ein weiteres Fahrzeug, aber der dritte Wagen fuhr auf und schob die Fahrzeuge davor zusammen. Durch den Auffahrunfall gab es mehrere tausend Euro Schaden, aber verletzt wurde niemand. Da der Unfall kurz vor Unterrichtsbeginn passierte, dürften die Schüler ihre erste Stunde dieses Schuljahres wohl knapp versäumt haben, hieß es.

Newsticker