Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Schülerin steuert gedrosseltes Auto gegen Baum

Ein Rettungshubschrauber fliegt am Himmel. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

(Foto: Patrick Seeger/dpa)

Borkow (dpa/mv) - Eine Schülerin ist im Kreis Ludwigslust-Parchim mit einem auf 45 Stundenkilometer gedrosselten Fahrzeug verunglückt und schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher in Ludwigslust erklärte, war die Jugendliche mit "Leichtmobil" am Mittwoch auf der Bundesstraße 192 bei Borkow unterwegs. Sie sei nach rechts von der Straße abgekommen und mit dem Wagen gegen einen Baum geprallt. Die 16-Jährige wurde eingeklemmt, von Rettern geborgen und kam per Hubschrauber ins Krankenhaus. Sie war auf dem Weg zur Schule gewesen und hatte die notwendige Fahrerlaubnis, hieß es. An dem Fahrzeug sei "beträchtlicher Schaden" entstanden.

Mitteilung

Newsticker