Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Schwer verletzter Mann in Rostock gefunden

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. F. Foto: Marcel Kusch/dpa

(Foto: Marcel Kusch/dpa)

Rostock (dpa/mv) - Ein schwer verletzter Mann ist am Samstagabend in einem Rostocker Wohngebiet gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte wies der auf einem Platz liegende 39-Jährige starke Kopfverletzungen auf. Nach der medizinischen Versorgung sagte der Mann aus, dass er sich bei einem Streit mit einem gleichaltrigen Bekannten die Stichverletzungen am Kopf zugezogen hatte. Die Verletzungen waren nach Auskunft des behandelnden Arztes nicht lebensbedrohlich.

PM

Newsticker