Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Schwerins Volleyballerinnen wollen ins CEV-Cup-Halbfinale

Eine Volleyballerin in Aktion. Foto: Laurent Dubrule/epa/dpa/Symbolbild

(Foto: Laurent Dubrule/epa/dpa/Symbolbild)

Schwerin (dpa/mv) - Die Volleyballerinnen des SSC Palmberg Schwerin wollen auch international in der Erfolgsspur bleiben. Das in diesem Jahr noch ungeschlagene Team von Trainer Felix Koslowski geht am heutigen Donnerstag zuversichtlich in das Viertelfinalhinspiel im CEV-Cup bei Asterix Avo Beveren. "Alles in allem ist das eine machbare Aufgabe, die wir bestehen wollen", sagte der Trainer des Bundesliga-Spitzenreiters vor dem Gastspiel beim belgischen Meister.

Der deutsche Volleyball-Rekordmeister hat die beiden ersten Hürden im laufenden Wettbewerb problemlos genommen. Gegen den niederländischen Titelträger Sliedrecht Sport und gegen den finnischen Erstligisten HPK Hämeenlinna geb es jeweils klare Siege. Das Rückspiel gegen Beveren findet am 3. März in der Schweriner Palmberg Arena statt.

Newsticker