Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Schwesig würdigt Oppermann als klug und verlässlich

Manuela Schwesig (SPD), die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Jens Büttner/dpa/Archivbild

(Foto: Jens Büttner/dpa/Archivbild)

Schwerin (dpa/mv) - Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat sich schockiert über den plötzlichen Tod von Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann gezeigt. "Er war ein kluger, verlässlicher und optimistischer Kollege und Mecklenburg-Vorpommern sehr verbunden", schrieb Schwesig am Montag im Internet-Kurznachrichtendienst Twitter. In seiner Zeit als Fraktionsvorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion habe er viel bewegt. "Meine Gedanken sind bei seiner Familie", schrieb Schwesig.

Oppermann war am Sonntag bei Dreharbeiten für die ZDF-Sendung "Berlin direkt" zusammengebrochen - nach Angaben des Senders kurz bevor er live in die Sendung geschaltet werden sollte.

Newsticker