Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Segelyacht kollidiert mit Klappbrücke

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Greifswald (dpa/mv) - Zwei Segler sind mit ihrer Motorsegelyacht in Greifswald-Wieck gegen eine Klappbrücke gefahren. Die Yacht lief auf dem Weg zum Museumshafen Greifswald aus dem Ruder, so dass der Mast mit dem geöffneten Klappteil der Brücke kollidierte, wie ein Polizeisprecher am Samstag mitteilte. Bei dem Zusammenstoß vom Freitag sei die Mastspitze abgebrochen und aufs Deck gefallen. Die Segler seien leicht verletzt worden und ins Uni-Klinikum Greifswald gekommen. An der Brücke entstand ersten Informationen nach kein Schaden.

Newsticker