Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Shepley und Terpe sind Grünen-Spitzenduo für Landtagswahl

Mecklenburg-Vorpommerns Grünen-Spitzenkandidat Harald Terpe. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

(Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild)

Güstrow (dpa/mv) - Die Grünen in Mecklenburg-Vorpommern gehen mit dem Spitzenduo Anne Shepley und Harald Terpe in die Landtagswahl im kommenden Jahr. Die Landesdelegiertenversammlung wählten sie am Samstag in Güstrow auf die ersten beiden Listenplätze, wie die Partei mitteilte.

Die bislang eher wenig bekannte Shepley setzte sich demnach mit 59 Prozent bereits im ersten Wahlgang gegen die früheren Landesvorsitzenden Ulrike Berger und Claudia Schulz durch. Die Wahl der 41 Jahre alten Nordwestmecklenburgerin kann daher durchaus als Überraschung gewertet werden.

Auf Platz zwei der Landesliste wurde der frühere Bundestagsabgeordnete Terpe gewählt. Der 66-Jährige siegte ebenfalls im ersten Wahlgang, bekam den Angaben zufolge 55 Prozent der Stimmen. Der Rostocker saß von 2005 bis 2017 im Deutschen Bundestag.

Wegen der Corona-Pandemie wurde die ursprünglich für das komplette Wochenende geplante Versammlung auf den Samstag begrenzt. Die Grünen sind in dieser Legislaturperiode nicht im Landtag in Schwerin vertreten. Ihnen werden jedoch gute Chancen ausgerechnet, im kommenden Jahr wieder ins Parlament einzuziehen.

Newsticker