Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Technik-Defekt Ursache bei Getreidetrocknerbrand

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Finkenthal (dpa/mv) - Das Großfeuer in einer Getreidetrocknungsanlage in Finkenthal (Landkreis Rostock) ist auf eine technische Ursache zurückzuführen. Das haben die Untersuchungen des von der Staatsanwaltschaft eingesetzten Brandgutachters am Wochenende ergeben, wie eine Polizeisprecherin am Montag in Güstrow sagte. Nach dessen Ermittlungen war der Brand, bei dem am Freitag ein Schaden von 1,5 Millionen Euro entstanden war, zuerst in einer hölzernen Reinigungsmaschine für Saatgut ausgebrochen und habe dann auch eine Siloanlage samt Korninhalt erfasst.

Mehrere Feuerwehren hatten den Brand am Freitagabend erst nach Stunden unter Kontrolle bringen können. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen der Polizei in dem Fall sind noch nicht abgeschlossen, sagte die Sprecherin.

In einer Getreidetrocknungsanlage wird das Korn nach dem Dreschen getrocknet, damit es eine geringere Feuchtigkeit hat, was für die Qualität des Getreides wichtig ist. Finkenthal liegt an der Bundesstraße 110 zwischen Gnoien und Dargun.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen