Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Unbekannte legen Steine auf Bundesstraße

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei. leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

(Foto: Monika Skolimowska/ZB/dpa)

Mallentin (dpa/mv) - Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag Pflastersteine auf der B105 bei Mallentin (Landkreis Nordwestmecklenburg) verteilt. Ein Autofahrer entdeckte die Hindernisse noch rechtzeitig, räumte sie von der Straße und informierte die Polizei, wie diese mitteilte. Zuvor habe er noch drei Personen in einem Maisfeld verschwinden sehen. Polizisten fanden drei herrenlose Fahrräder und stellten sie sicher. Es werde wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Mitteilung

Newsticker