Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Unbekannte randalieren in Wolgaster Kapelle

Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Wolgast (dpa/mv) - Unbekannte haben in Wolgast versucht, die mittelalterliche St.-Jürgen-Kapelle anzuzünden. An mehreren Stellen in dem Backsteinbau seien Brände gelegt worden. Die Flammen hätten sich aber nicht ausgebreitet. Zudem sei randaliert worden, Fenster seien eingeschlagen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Tat soll sich zwischen dem 16. und 23. September ereignet haben. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung sowie Sachbeschädigung aufgenommen. Zeugen werden um Hinweise gebeten.

Seit 1954 nutzt die evangelischen Kirchgemeinde die Kapelle aus dem 15. Jahrhundert im Landkreis Vorpommern-Greifswald als Winterkirche und Veranstaltungsraum. 2003 erhielt sie eine neue Glocke.

Newsticker