Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Unbekannte sprengen "Bücher-Telefonzelle" mit Böllern

In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild

(Foto: Silas Stein/dpa/Archivbild)

Pasewalk (dpa/mv) - Unbekannte in Pasewalk (Landkreis Vorpommern-Greifswald) haben in der Nacht zu Donnerstag eine begehbare Bücher-Ausleihe gesprengt. Die ausgediente Telefonzelle, die auf dem Markt stand, sei nach ersten Erkenntnissen mittels Pyrotechnik vollständig zerstört worden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

In solchen öffentlichen "Bücherschränken" können Leseinteressierte Bücher kostenlos ausleihen oder auch Bücher für andere dort deponieren. In Kommunen im Nordosten darf in der Regel nur von Silvester 18.00 Uhr bis Neujahr 6.00 Uhr geböllert werden.

Newsticker