Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Unfall mit drei Autos und vier Verletzten in Löcknitz

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße.

(Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Sy)

Löcknitz (dpa/mv) - Bei einem Unfall mit drei beteiligten Autos sind im Landkreis Vorpommern-Greifswald vier Menschen verletzt worden. Eine 81-jährige Autofahrerin war am Freitag in Löcknitz mit ihrem Wagen auf der Chausseestraße (Bundesstraße 104) in den Gegenverkehr geraten, wo sie mit zwei weiteren Autos kollidierte, wie die Polizei in der Nacht zum Samstag mitteilte. Dabei wurden eine 70 Jahre alte Autofahrerin sowie ihre Mitfahrer im Alter von 49, 51 und 75 Jahren leicht verletzt. Sie kamen in ein Krankenhaus. Die anderen Unfallbeteiligten, darunter ein sieben Monate altes Baby, blieben unverletzt. Die Unfallursache war zunächst unklar.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen