Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Verkehrsunfall wegen "Zuckerschocks"

Blaulicht an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes. Foto: Soeren Stache/Archivbild

(Foto: Soeren Stache/dpa)

Ketelshagen (dpa/mv) - Ein 77-Jähriger hat bei Ketelshagen auf Rügen aufgrund eines plötzlich eintretenden "Zuckerschocks" einen Autounfall verursacht. Aufgrund des medizinischen Problems kam er am Donnerstag links von der Straße ab und stieß frontal mit zwei Bäumen zusammen, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Bei dem Aufprall sei der Mann schwer verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

PM Polizei

Newsticker