Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Vermisster Angler ist tot

Ein Flatterband mit der Aufschrift

(Foto: Patrick Seeger/dpa)

Verchen (dpa/mv) - Der auf dem Kummerower See (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) vermisste Angler ist tot. Beamte der Wasserschutzpolizei fanden die Leiche des 73-Jährigen am Montag in einer Reuse nahe der Stelle, an der er am Samstag mit seinem Boot gekentert war, wie die Polizei mitteilte. Warum das Boot kenterte sei weiterhin unklar. Der Rentner aus der Gegend war am Samstag zum Angeln hinausgefahren, später wurde das Boot etwa 500 Meter entfernt vom Verchener Ufer gefunden. Rettungskräfte suchten mit Hunden und einem Hubschrauber nach dem Angler.

Mitteilung

Newsticker