Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Vier Verletzte bei Auffahrunfall in Sassnitz

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Sassnitz (dpa/mv) - Vier Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der L29 in Sassnitz (Landkreis Vorpommern-Rügen) verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein Autofahrer mit drei Mitfahrern kurz vor dem Ortsteil Mukran mit seinem Wagen nach links in einen Parkplatz einbiegen. Der Fahrer eines Kleintransporters bemerkte demnach zu spät, wie der Autofahrer langsamer wurde und fuhr dem Pkw mit seinem Fahrzeug auf. Alle Beteiligten wurden bei dem Unfall am Mittwochnachmittag verletzt und die Insassen des Autos in ein Krankenhaus gebracht.

© dpa-infocom, dpa:210624-99-121511/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.