Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Vollsperrung der A24 Richtung Berlin nach Lkw-Unfall

Ein Absperrband der Polizei. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Neustadt-Glewe (dpa/mv) - Ein Lkw-Unfall hat am Donnerstag für eine stundenlange Vollsperrung der A24 in Richtung Berlin zwischen dem Kreuz Schwerin und der Anschlussstelle Neustadt-Glewe gesorgt. Der Fahrer (59) sei mit seinem Lastwagen aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in angrenzendes Buschwerk gefahren, teilte die Polizeiinspektion Ludwigslust mit. Der Unfall hatte sich demnach gegen 13.45 Uhr ereignet. Die Vollsperrung zur Bergung des Lkw sollte bis Mitternacht andauern. Der Fahrer sei bei dem Unfall unverletzt geblieben.

© dpa-infocom, dpa:211021-99-685098/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.