Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Waschmaschine explodiert und gerät in Brand

Ein Löschfahrzeug fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Neubrandenburg (dpa/mv) - Eine Waschmaschine ist am Donnerstag in einem Haus in Neubrandenburg explodiert und in Brand geraten. Die Berufsfeuerwehr Neubrandenburg habe die brennende Maschine schnell löschen können, teilte die Polizei mit. Der 68-jährige Hausbewohner und seine 65-jährige Ehefrau wurden wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Klinikum Neubrandenburg gebracht, das sie aber bereits wieder verlassen konnten, wie es hieß. Die Brandursache ist unklar. Das Kriminalkommissariat Neubrandenburg ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.

Newsticker