Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Welcome Center half mehr als 300 Leuten beim "Ankommen"

dpa_Regio_Dummy_MecklenburgVorpommern.png

Greifswald (dpa/mv) - Das vor einem Jahr gegründete Welcome Center Greifswald hat nach eigenen Angaben schon mehr als 300 Menschen dabei unterstützt, ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt in die Region Greifswald zu verlagern. Wie Leiterin Andrea Ludwig am Freitag mitteilte, betrafen 40 Prozent der Anfragen die Arbeitssuche, 37 Prozent der Anliegen das Wohnen. Das kostenlose Beratungsangebot umfasse zudem die Themen Leben, Familie, Freizeit und Naherholung. So sei unter anderem bei der Suche nach einem Kindergartenplatz und nach bezahlbarem Wohnraum, aber auch nach einem Reiterhof geholfen worden.

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es mittlerweile sechs Welcome Center, neben Greifswald auch in Rostock, Wismar, Stralsund, Neubrandenburg und Pasewalk. Träger der Zentren im Kreis Vorpommern-Greifswald ist die ABS - Gemeinnützige Gesellschaft für Arbeitsförderung, Beschäftigung und Strukturentwicklung mbH.

Newsticker