Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Wertvoller Humus aus Ostsee-Treibsel vom Strand

Martin Staemmler hält Humus, gewonnen aus Ostseetreibsel, in der Hand. Foto: Stefan Sauer/Archiv

(Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa)

Rostock (dpa/mv) - Ein Unternehmen aus Sandhagen bei Rostock reinigt seit vorigem Jahr Ostseestrände fast zum Nulltarif für die Kommunen - und verdient dabei noch. Die Hanseatische Umwelt GmbH des Unternehmers Martin Staemmler gründete mit dem landwirtschaftlichen Lohnunternehmer Michael Woest die Verwertungsgemeinschaft Arge Strandreinigung. Woest holt mit Spezialtechnik angeschwemmtes Treibgut vom Strand. Staemmler kompostiert das biologisch abbaubare Material wie Seegras und Algen. Der Humus wird verkauft und ist bei Gärtnern begehrt. Auch der Rasen von Schalke 04 profitierte bereits vom Humus aus Ostsee-Treibsel, wie der Unternehmer sagte.

Newsticker