Regionalnachrichten

Mecklenburg-Vorpommern Zwei Schwerverletzte bei Unfall nahe Rostock

Während einer Unfallaufnahme spiegeln sich das Blaulicht und der Schriftzug

(Foto: Stefan Puchner/dpa)

Gelbensande (dpa/mv) - Ein Autounfall mit zwei Schwerverletzten hat am Donnerstagmorgen für größere Behinderungen auf der Bundesstraße 105 östlich von Rostock gesorgt. Wie ein Polizeisprecher erklärte, waren zwei Fahrzeuge bei Gelbensande zusammengestoßen. Beide Fahrzeugführer wurden geborgen und kamen mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Die B105 musste mehrere Stunden gesperrt bleiben. Weitere Details wie zum Unfallhergang und zur Schadenshöhe seien noch unklar.

Newsticker