Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen 0:2 in Saarbrücken: SV Meppen droht Abstieg in der 3. Liga

Trainer Rico Schmitt. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

(Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Saarbrücken (dpa/lni) - Dem SV Meppen droht in der 3. Fußball-Liga einen Spieltag vor Saisonende der Sturz auf einen Abstiegsplatz. Durch das 0:2 (0:1) am Freitag beim 1. FC Saarbrücken stehen die Emsländer mit 38 Punkten derzeit noch auf Rang 16. Sollten der KFC Uerdingen (37 Punkte/(gegen den 1. FC Magdeburg) oder der FC Bayern München II (36/bei 1860 München) gewinnen, würde die Mannschaft von Trainer Rico Schmitt auf einen Abstiegsplatz rutschen.

Durch einen individuellen Fehler geriet Meppen nach 16 Minuten in Rückstand. Tobias Jänicke traf für die Gastgeber nach einem Patzer der Gäste-Abwehr. Die Niedersachsen schafften es in der Folgezeit nicht, Druck auf die Saarländer aufzubauen. Nach dem zweiten Saarbrücker Treffer durch Timm Golley (62.) war das Match entschieden.

Zum Abschluss empfängt Meppen am 22. Mai den MSV Duisburg.

© dpa-infocom, dpa:210514-99-603187/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.