Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen 1:1 vor über 13.000 Fans: Havelse überrascht in Magdeburg

Der Magdeburger Connor Krempicki (vorne, l) schießt den Ball, während im Hintergrund Zuschauer auf der Tribüne stehen.

(Foto: Ronny Hartmann/dpa)

Magdeburg (dpa/lni) - Aufsteiger TSV Havelse hat in der 3. Fußball-Liga für eine Überraschung gesorgt. Der Tabellenletzte verdiente sich am Sonntag ein 1:1 (0:1)-Unentschieden bei Spitzenreiter 1. FC Magdeburg. Die frühe Magdeburger Führung durch Leon Bell Bell (11.) glich Leon Damer in der 69. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß aus. Schon vorher hatten Julius Düker (18.) und Kianz Froese (34./64.) mehrere gute Möglichkeiten für die Niedersachsen vergeben. Wegen der Corona-Verordnung in Sachsen-Anhalt durfte dieses Spiel vor 13.385 Zuschauern stattfinden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen