Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen 11 563 bestätigte Coronavirus-Fälle in Niedersachsen

Ein Coronavirus unter dem Mikroskop. Foto: Center for Disease Control/epa/dpa/Archivbild

(Foto: Center for Disease Control/epa/dpa/Archivbild)

Hannover (dpa/lni) - Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen in Niedersachsen ist auf 11 563 gestiegen. Das sind 34 mehr als am Tag zuvor, wie die Landesregierung am Sonntag mit Stand 13 Uhr mitteilte. Laut Hochrechnung sind 10 003 Menschen wieder genesen, das entspricht mehr als 86 Prozent der Fälle. 574 Menschen sind nach einer Infektion mit dem Virus gestorben. In den niedersächsischen Kliniken werden 385 Infizierte behandelt, 83 von ihnen intensivmedizinisch. 42 Erwachsene werden beatmet.

Im Bundesland Bremen stieg die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Vergleich zum Vortag um 13 Fälle auf 1312 (Stand 14 Uhr). Nach Angaben aus dem Gesundheitsressort gelten 921 in der Vergangenheit positiv getestete Menschen inzwischen als genesen. Die Zahl der mit dem Virus gestorbenen Frauen und Männer liegt weiterhin bei 40. Derzeit werden 40 Menschen mit Covid-19 im Krankenhaus behandelt, sieben von ihnen auf Intensivstationen. Vier der intensivmedizinisch behandelten Personen werden beatmet.

Newsticker