Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen 19-Jährige stirbt bei Unfall im Kreis Göttingen

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Göttingen (dpa/lni) - Eine 19 Jahre alte Frau ist bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Landstraße 574 im Kreis Göttingen ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wurden bei dem Unfall am Freitag auch zwei 55 und 20 Jahre alte Männer schwer verletzt. Zudem erlitt ein 58-jähriger Feuerwehrmann schwere Verbrennungen, als es beim Rettungseinsatz zu einer Verpuffung im Motorraum eines der Unfallfahrzeuge kam.

Nach ersten Ermittlungen geriet die 19-Jährige während ihrer Fahrt in Richtung Landolfshausen aus bislang unbekannten Gründen vermutlich nach links auf den Gegenfahrstreifen und stieß dort frontal mit dem entgegenkommenden Auto der beiden Männer zusammen. Die Frau wurde in ihrem Auto eingeklemmt und starb noch am Unfallort.

Pressemitteilung Polizei

Newsticker