Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen 20-Jähriger mit 2,99 Promille mit E-Scooter unterwegs

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Wolfsburg (dpa/lni) - Sturzbetrunken ist ein 20-jähriger Mann in Wolfsburg mit einem E-Scooter in falscher Richtung auf einem Radweg gefahren. Als die Polizei ihn anhalten wollte, warf er seinen E-Scooter weg und floh zu Fuß, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Beamten konnten ihn schließlich am Samstagmorgen auf einer Grünfläche stellen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,99 Promille. Gegen den 20-Jährigen wurde ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Regionales