Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen 20-Jähriger überschlägt sich mit Auto und stirbt

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild)

Nahrendorf (dpa/lni) - Bei einem schweren Unfall in Nahrendorf im Landkreis Lüneburg ist ein 20 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Der junge Mann sei auf der Kreisstraße 15 vermutlich zu schnell gefahren und mit seinem Wagen in einer Linkskurve auf den rechten Grünstreifen geraten, teilte die Polizei am Montag mit. Der Fahrer lenkte demnach gegen, das Auto driftete über die Straße, überschlug sich, rammte einen Baum und blieb auf der Seite liegen. Der 20-Jährige wurde eingeklemmt und starb am Sonntag noch an der Unfallstelle. Die Polizei suchte Zeugen - vor allem zwei Frauen. Eine von ihnen habe den Unfall telefonisch gemeldet.

Newsticker