Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen 21-Jähriger in Bremen mit Nothammer verletzt

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

(Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild)

Bremen (dpa/lni) - Bei einem Streit in Bremen ist ein 21 Jahre alter Mann mit einem Nothammer verletzt worden. Das Opfer sei mit einem 19-Jährigen aneinandergeraten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dieser zog plötzlich einen Nothammer, der zum Einschlagen von Scheiben gedacht ist, und schlug auf den 21-Jährigen ein. Anschließend flüchtete der Verletzte am Samstag in einen Innenhof. Dort kam es zwischen den beiden Männern und ihren mittlerweile dazugekommenen Begleitern zu einer weiteren Prügelei. Obwohl der 19-Jährige anschließend flüchtete, konnte die Polizei dem Mann kurze Zeit später finden. Gegen ihn wird nun ermittelt. Der Verletzte wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt.

© dpa-infocom, dpa:210610-99-936655/4

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.