Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen 3:0 gegen Viktoria Berlin: SV Meppen bleibt oben dran

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Meppen (dpa/lni) - Der SV Meppen hat die Hinrunde der 3. Fußball-Liga auf einem starken fünften Tabellenplatz beendet. Das Überraschungsteam der Saison gewann am Sonntag mit 3:0 (2:0) gegen Viktoria Berlin. Die Tore gegen den deutschen Meister von 1908 und 1911 schossen zwei Mal Luka Tankulic (11./27.) und Christoph Hemlein (75.). Die Meppener profitierten bei diesem verdienten und ungefährdeten Sieg auch davon, dass der Berliner Lukas Pinckert bereits in der 15. Minute die Gelb-Rote Karte sah.

Die Niedersachsen machten gleich zwei Rückschläge der vergangenen Tage vorerst vergessen: Noch in der Vorwoche hatten die Emsländer mit 0:5 in Braunschweig verloren. Am Samstag hatten die Meppener bekanntgegeben, dass sich ein mit dem Coronavirus infizierter Spieler und zwei Kontaktpersonen aus der Mannschaft in Quarantäne begeben mussten und deshalb gegen die Berliner ausfielen.

© dpa-infocom, dpa:211212-99-354566/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen