Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen 369 neue Corona-Infektionen in Niedersachsen: 15 in Bremen

Ein Schild weist den Weg zum Corona Testzentrum. Foto: Bernd Wüstneck/dpa/Archivbild

(Foto: Bernd Wüstneck/dpa/Archivbild)

Hannover (dpa/lni) - Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Infektionen in Niedersachsen ist auf 4717 gestiegen. Das sind 369 Fälle mehr als am Dienstag, wie das Landesgesundheitsamt am Mittwoch mit Stand 14.00 Uhr mitteilte. Insgesamt seien der Behörde bis 10 Uhr 47 tote Corona-Infizierte gemeldet worden (plus vier im Vergleich zum Vortag). Einen Sprung machte laut Hochrechnung erneut auch die Zahl der genesenen Corona-Patienten: von 568 auf 732. In Bremen stieg die Zahl bestätigter Infektionen um 15 auf 330. Ein 92-jähriger Mann mit Vorerkrankungen starb und wurde das sechste Todesopfer in Bremen, wie das Gesundheitsressort mitteilte.

Newsticker