Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen 69-Jähriger von eigenem Auto überrollt

Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle.

(Foto: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild)

Wittmund (dpa/lni) - Ein 69 Jahre alter Autofahrer ist nach einer Autopanne in Wittmund von seinem eigenen Wagen überrollt und schwer verletzt worden. Sein Auto sei nach einem technischen Defekt am Samstag liegengeblieben, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der 69-Jährige wollte den Wagen rückwärts von der Straße schieben, dabei fiel er und der Wagen überrollte ihn. Das linke Vorderrad fuhr dabei über seine beiden Beine. Per Rettungshubschrauber kam der Mann ins Krankenhaus. Zuvor hatte die "Ostfriesen-Zeitung" berichtet.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen