Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen 75 Jahre alter Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Lengerich (dpa/lni) - Auf einer Landstraße ist ein Radfahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wollte der 75-Jährige die Straße bei Lengerich (Landkreis Emsland) überqueren, übersah dabei am Sonntag aber ein herannahendes Auto. Das Auto prallte gegen den Radfahrer. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die 63 Jahre alte Autofahrerin und ihre 68 Jahre alte Beifahrerin wurden bei dem Unfall am Sonntag nicht verletzt. Drei Kinder, die auch im Auto saßen, blieben ebenfalls unverletzt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen