Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen A7 nach schwerem Unfall bei Seesen wieder frei

Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt.

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Seesen (dpa/lni) - Nach einem schweren Unfall und den anschließenden Reparaturen an der Fahrbahn ist die Autobahn 7 bei Seesen im Landkreis Goslar wieder freigegeben. Seit dem Donnerstagmittag fließe der Verkehr dort wieder Richtung Süden, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei. Am Dienstagabend hatte eine Lasterfahrerin das Ende eines Staus übersehen. Sie fuhr mit ihrem Lkw auf insgesamt drei weitere Laster auf. Die Frau wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus. Ein weiterer Fahrer wurde leicht verletzt. Durch den Unfall wurde die Straße so stark beschädigt, dass der Fahrbahnbelag abgefräst und neu aufgetragen werden musste.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen