Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Acht weitere Tote in Wolfsburg nach Coronavirus-Infektion

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Wolfsburg (dpa/lni) - In Wolfsburg sind acht weitere Menschen nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Das teilte der Sprecher der Stadt am Freitagabend mit. Demnach handelt es sich um sechs Frauen und zwei Männer zwischen 76 und 100 Jahren. Weitere Angaben machte die Stadt unter Verweis auf den Datenschutz nicht.

Insgesamt gab es in Wolfsburg Stand Freitag zehn Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Das Gesundheitsamt Wolfsburg zählte am Freitag 98 Menschen, die mit Sars-CoV-2 infiziert sind. Im Klinikum Wolfsburg werden vier an Covid-19 erkrankte Menschen behandelt, zwei davon auf der Intensivstation.

In ganz Niedersachsen lag die Zahl nachgewiesener Infektionen am Freitag bei 3175, 449 mehr als am Vortag. Die Zahl der Toten stieg auf zwölf. Dabei waren die acht Todesfälle in Wolfsburg noch nicht eingerechnet.

Newsticker