Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen AfD wählt Landesliste zur Landtagswahl

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Dötlingen (dpa/lni) - Die niedersächsische AfD trifft sich von Samstag (10 Uhr) an in Dötlingen bei Oldenburg, um ihre Landesliste zur Landtagswahl im Oktober aufzustellen. Der erst Ende Mai gewählte neue Landesvorsitzende Frank Rinck wird dabei nicht antreten, weil er bereits ein Bundestagsmandat hat. Die Aufstellungsversammlung soll am Sonntag sowie am Wochenende danach fortgesetzt werden.

In den jüngsten Umfragen lag die AfD bei sechs bis sieben Prozent - damit würde sie wieder in Fraktionsstärke in den Landtag einziehen. Die bisherige AfD-Fraktion war 2020 aufgelöst worden, nachdem drei der neun Mitglieder wegen eines Führungsstreits ausgetreten waren. Die Mindestgröße für eine Fraktion wurde damit unterschritten.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen