Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Althusmann stellt ersten Start-up-Monitor vor

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann spricht in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/archivbild

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/archivbild)

Hannover (dpa/lni) - Eine zum ersten Mal erstellte Studie soll die Stärken und Schwächen der niedersächsischen Gründerszene sichtbar machen. Vorgestellt wird der sogenannte Start-up-Monitor am Donnerstag (9.30 Uhr) von Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) und dem Präsidenten des Bundesverbands Deutsche Start-ups, Christian Miele. Mit dabei sind außerdem unter anderen die Inhaberin der laut Ministerium bundesweit einzigen Juniorprofessur für Female Entrepreneurship (weibliches Unternehmertum) an der Uni Oldenburg, Stephanie Birkner, sowie die Gründerin Susan Wache vom Osnabrücker Unternehmen Feelspace, das einen Navigations-Gürtel für sehbehinderte Menschen entwickelt hat.

© dpa-infocom, dpa:210414-99-204986/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.