Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Auffahrunfall mit Radfahrern: Lebensgefährlich verletzt

Ein Rettungswagen ist mit Sondersignal im Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbol

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbol)

Haren (dpa/lni) - Ein 59 Jahre alter Radfahrer hat sich bei einem Unfall in Haren (Ems) in der Nacht zu Sonntag lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Mann kurz nach Mitternacht Richtung Haren unterwegs. Vor ihm fuhren demnach ein 47 Jahre alter und ein 51 Jahre alter Radfahrer. Als diese anhielten, habe der 59-jährige Harener dies übersehen, sei aufgefahren und habe sich dabei so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Er schwebe nach wie vor in Lebensgefahr. Einer der beiden anderen Radler wurde leicht verletzt. Von allen drei Männern wurden Blutproben genommen, die Ermittlungen dauern an.

© dpa-infocom, dpa:210516-99-618659/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.