Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Auto und Motorräder durch Feuer zerstört

Feuerwehrmänner sind mir ihrem Fahrzeug im Einsatz. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Braunschweig (dpa/lni) - Ein Auto, ein Anhänger und zwei Motorräder sind bei einem Feuer in Braunschweig zerstört worden. In der Nacht zum Ostermontag hatten mehrere Anwohner Explosionsgeräusche gehört und Feuer gesehen. Sie alarmierten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten die brennenden Fahrzeuge. Ursache für die Explosionen waren zahlreiche Spraydosen, die sich durch das Feuer derart stark erhitzt hatten, dass sie explodierten. Hierbei war die Wucht so groß, dass Teile des Pkw-Anhängers sogar mehrere Meter weiter geschleudert wurden. Die Brandursache war zunächst unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

© dpa-infocom, dpa:210405-99-88655/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.