Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Auto versinkt in Kanal: Taucher im Einsatz

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Emden (dpa/lni) - Nach einem Unfall ist ein Auto in Emden in einem Kanal versunken. Der Fahrer rettete sich selbst aus dem Fahrzeug. Der 31-Jährige war nach Angaben der Feuerwehr Sonntagfrüh mit seinem Wagen aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und in das Fehntjer Tief gefahren, ein rund 18 Meter breiter und etwa zwei Meter tiefer Kanal. Der Mann erlitt eine Unterkühlung und kam ins Krankenhaus. Die Feuerwehr setzte bei der Bergung zwei Taucher ein, die Schlingen um das komplett versunkene Auto legten. Mit einem Kran wurde das Fahrzeug aus dem Kanal gehoben. Betriebsstoffe waren nicht ausgelaufen, der Einsatz dauerte rund zwei Stunden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen