Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Baby kann Fahrt in Klinik nicht abwarten: Geburt im RTW

Ein Rettungswagen fährt durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/dpa/Symbolbild

(Foto: Jens Büttner/dpa/Symbolbild)

Braunschweig (dpa/lni) - Ein Braunschweiger Baby hat es am Montagmorgen ziemlich eilig gehabt, auf die Welt zu kommen. Das Mädchen wurde auf der Fahrt ins Krankenhaus in einem Rettungswagen geboren, wie Einsatzleiter Torben Müller mitteilte. Bei der hochschwangeren Frau hätten in der Innenstadt unvermittelt die Wehen eingesetzt, so dass ein Rettungswagen und eine Notärztin alarmiert wurden. Das Ende der Blaulichtfahrt Richtung Kreißsaal wartete das Kind aber nicht ab. Der Mutter und dem Neugeborenen geht es dem Bericht zufolge gut, sie werden zu Hause bereits von zwei Geschwistern erwartet.

Newsticker