Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Bäume gerammt: 29-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild

(Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa)

Fredenbeck (dpa/lni) - Ein vermutlich angetrunkener 29 Jahre alter Autofahrer hat bei einem Unfall in Fredenbeck im Landkreis Stade schwere Verletzungen erlitten. Der Mann sei mit seinem Auto in der Nacht zum Donnerstag in Richtung Bundesstraße 74 unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. An der Einmündung zur Bundesstraße habe er eine Verkehrsinsel und ein Verkehrsschild überfahren, dann habe sein Wagen zwei Feldsteine, einen Stromverteilerkasten und schließlich zwei Bäume gerammt. Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Rettungskräfte mussten den 29-Jährigen aus seinem Wagen befreien, er kam ins Krankenhaus.

Dem Mann wurde Blut für einen Alkoholtest abgenommen, gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Die Bundesstraße 74 musste für zwei Stunden gesperrt werden.

Mitteilung

Newsticker