Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Beim Wandern auf Norderney vom Wasser überrascht: Gerettet

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

(Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild)

Norderney (dpa/lni) - Eine Familie ist beim Wandern auf Norderney vom Wasser überrascht worden und hat dadurch einen großen Rettungseinsatz ausgelöst. Als der Weg durch die Dünen beim höher als gewöhnlich auflaufenden Hochwasser überspült wurde und die zwei Erwachsenen mit einem einjährigen und fünfjährigen Kind nicht weiterkamen, wählten sie den Notruf. Nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr vom Mittwoch rückten 23 Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen aus, dazu die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger mit zwei Rettungskreuzern, die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, der Rettungsdienst und die Polizei. Auch ein Rettungshubschrauber war am Dienstag im Einsatz. Schließlich wurden die vier mit einem Feuerwehrfahrzeug unverletzt auf einem anderen Weg zurückgebracht. Wer die Kosten für den Einsatz trägt, war zunächst unklar.

Newsticker