Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Bischof Bode: Not hat Gegengewicht der Solidarität befördert

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Osnabrück (dpa/lni) - Der katholische Bischof von Osnabrück, Franz-Josef Bode, hat angesichts von Pandemie und Krieg auf die Hoffnung der Gläubigen hingewiesen. Not und Tod der Pandemie und auch des Krieges hätten ein Gegengewicht der Solidarität und vieler neuer Einsichten und Ideen hervorgebracht, die die Menschen oft nicht sofort einschätzen konnten, sagte Bode laut Redemanuskript am Montagabend in seiner Predigt im Osnabrücker Dom.

Zu der Messe aufgerufen hatte das Generalsekretariat der Europäischen Bischofskonferenzen. An jedem Tag der Fastenzeit 2022 soll in einem europäischen Land die Heilige Messe in Gedenken an die Verstorbenen der Corona-Pandemie gefeiert werden. Am Sonntag fand der Gottesdienst in Frankreich statt, am Dienstag soll er in Griechenland folgen, teilte die Deutsche Bischofskonferenz mit.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen