Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Blitzer speichert trotz Feuer alle Daten

dpa_Regio_Dummy_NiedersachsenBremen.png

Ovelgönne (dpa/lni) - Unbekannte haben eine Blitzeranlage an der Bundesstraße 211 durch die Wesermarsch angezündet. Falls ein Temposünder damit Beweise vernichten wollte, hat das nicht geklappt: "Sämtliche gespeicherten Daten der zu schnellen Fahrer sind noch vorhanden und können ausgewertet werden", teilte die Polizei in Delmenhorst am Donnerstag mit. Der Blitzer bei Ovelgönne-Barghorn war in der Nacht auf Donnerstag in Brand gesetzt worden. Damit sich das Feuer bei der Trockenheit nicht ausbreitet, rückten die Feuerwehren zweier Nachbarorte an.

Mitteilung

Newsticker