Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Brand in Carport hinterlässt mehr als 50.000 Euro Schaden

Ein Mitglied der Feuerwehr beim Löscheinsatz.

(Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Zernien (dpa/lni) - Bei einem Feuer in einem Carport in Zernien (Landkreis Lüchow-Dannenberg) sind ein darin parkendes Auto und ein angrenzender Schuppen komplett niedergebrannt. Am Sonntagabend stand der Carport bereits voll in Flammen und konnte von den 85 Einsatzkräften der Feuerwehr nicht gerettet werden, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte. Der Schaden liege insgesamt bei mehr als 50.000 Euro. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass die Flammen auf die umstehenden Wohnhäuser übergriffen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und könne Brandstiftung zunächst nicht ausschließen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen