Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Bremer SPD-Chefin Aulepp soll Bildungssenatorin werden

Sascha Karolin Aulepp, Vorsitzende der Bremer SPD. Foto: Michael Bahlo/dpa/Archivbild

(Foto: Michael Bahlo/dpa/Archivbild)

Bremen (dpa/lni) - Die Bremer SPD-Landesvorsitzende Sascha Karolin Aulepp soll neue Bildungssenatorin in ihrem Bundesland werden. Bürgermeister Andreas Bovenschulte schlage die 50-Jährige als Nachfolgerin von Claudia Bogedan (beide SPD) vor, berichteten Medien der Hansestadt unter Berufung auf den Senatssprecher.

Bovenschulte halte Aulepp "vor dem Hintergrund ihrer vielfältigen politischen Erfahrungen, ihrer Durchsetzungsstärke und ihrer Empathie für die Kitas und für den Bildungsbereich für eine sehr geeignete Kandidatin". Das teilte der Sprecher am Dienstag der dpa mit. Im Landesparlament, der Bremischen Bürgerschaft, ist die Juristin Aulepp derzeit justizpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion.

Das Bildungsressort ist im Bundesland Bremen für Schulen und Kitas zuständig. Bogedan hatte nach sechs Jahren als Bildungssenatorin vergangene Woche überraschend ihren Rücktritt zum Ende des Schuljahres angekündigt. Sie wird Geschäftsführerin der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung.

© dpa-infocom, dpa:210420-99-274172/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.