Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Bremerhaven: Lokale Geschäfte mit Gutschein unterstützen

Melf Grantz (SPD), Oberbürgermeister von Bremerhaven, spricht. Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild

(Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild)

Bremerhaven (dpa/lni) - Mit Gutscheinen will die Stadt Bremerhaven lokale Händler und Gastronomen unterstützen. Sie bezuschusst Gutscheine bis maximal 100 Euro einmalig mit 20 Prozent, wie eine Stadtsprecherin am Freitag mitteilte. "Beim Kauf eines 100 Euro-Gutscheines bekommen die Kunden somit 20 Euro auf den Gutscheinwert geschenkt und haben damit einen Gesamtwert von 120 Euro", hieß es. "Ein 50-Euro-Gutschein wird demnach mit 10 Euro aufgewertet."

Die Stadtgutscheine können über die Plattform www.heimatpraesent-bremerhaven.de oder bei verschiedenen Verkaufsstellen erworben und bei teilnehmenden Unternehmen eingelöst werden. Der Bonus gilt bis Ende des Jahres. "Mit dieser Maßnahme wollen wir den Einzelhandel und die Gastronomie stärken, die besonders unter dem Lockdown gelitten haben, und gleichzeitig die Kaufkraft in der Stadt binden", sagte Oberbürgermeister Melf Grantz (SPD). Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der "Nordsee-Zeitung" organisiert. Am Freitag wurden auf der Plattform knapp 200 beteiligte Geschäfte angezeigt.

© dpa-infocom, dpa:210528-99-780681/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.