Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Die Überraschung der Liga: Oldenburger Erfolgsserie hält an

Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball.

(Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild)

Schon der Aufstieg des VfB Oldenburg war eine Überraschung. Doch auch in der 3. Liga sind die Niedersachsen aktuell viel erfolgreicher als erwartet.

Köln (dpa/lni) - Aufsteiger VfB Oldenburg hat seine Erfolgsserie in der 3. Fußball-Liga ausgebaut. Die Überraschungsmannschaft der Saison gewann am Sonntag auch bei Viktoria Köln mit 2:1 (0:0) und ist mittlerweile seit sechs Spielen ungeschlagen. Max Wegner (55.) und Oliver Steurer (66.) brachten den VfB mit 2:0 in Führung. Die HSV-Leihgabe Robin Meißner machte das Spiel mit einem verwandelten Handelfmeter für die Kölner noch einmal spannend (80.).

"Am Ende war der Sieg nicht hochverdient, aber schon ein bisschen verdient. Diesen Schwung nehmen wir jetzt mit in das nächste Heimspiel gegen Aue", sagte VfB-Trainer Dario Fossi.

Die Oldenburger hatten in der ersten Halbzeit des Spiels auch viel Glück, als die Viktoria mehrere klare Chancen vergaben. "Ich war überglücklich, dass wir mit dem 0:0 in die Pause gegangen sind", sagte Fossi. Einen großen Anteil daran hatte der frühere Werder-Torwart Sebastian Mielitz, der diesmal für den Stammkeeper Pelle Boevink im Tor stand.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen