Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Drei Frauen sollen 16-Jährige schwer verletzt haben

Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug

(Foto: David Inderlied/dpa/Illustration)

Hannover (dpa/lni) - Drei junge Frauen sollen eine 16-Jährige im Vahrenwalder Park in Hannover attackiert und mit einem Stichwerkzeug lebensgefährlich verletzt haben. Anschließend seien sie am Dienstagabend aus der Grünanlage geflohen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Sie ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts und bittet um Hinweise. Nach Zeugenaussagen sollen die Drei die 16-Jährige, die auf einer Parkbank saß, bedrängt haben. Bevor die Polizeistreifen vor Ort waren, rannten die Angreiferinnen weg.

Die Verdächtigen wurden als circa 19 Jahre alt beschrieben. Zeugen, die Hinweise zu der Attacke oder den Täterinnen geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109 5555 zu melden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen