Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf der A39

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn.

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbol)

Maschen (dpa/lni) - Bei einem Unfall auf der Autobahn 39 sind drei Menschen schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen kam es in der Nacht zum Sonntag zu einem Auffahrunfall zwischen dem Maschener Kreuz und Maschen, wie die Polizei mitteilte. Zum Teil wurden die Insassen dabei in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Die Verletzten aus den drei beteiligten Autos wurden in ein Krankenhaus gebracht. In Richtung Lüneburg war die Fahrbahn während der Rettungs- und Aufräumarbeiten gesperrt. Weitere Angaben zu den Verletzten, dem Sachschaden sowie zur Unfallursache gab es am frühen Sonntag zunächst nicht. 

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen